News


Selbstschutz & Selbstverteidigung

 

jeden Dienstag  20-21 Uhr    für alle Gürtelgrade

 

Leitung: Dr. Josef Schneider 5.Dan

  

Themen:

 

  6.11.  Taschenlampe
          - ideales Hilfsmittel zur Selbstverteidigung

 

13.11.  Verteidigung gegen
            greifen, klammern, würgen

 

20.11.  Verteidigung gegen
            mehrere Gegner

 

27.11.  Verteidigung in Bodenlage



Niko Moosherr -90 kg

Weltmeisterschaft

unsere TeilnehmerInnen

des Karate Team Bodensee:

 

Elena Jakob +60 kg U18


Alexander Salescu -60 kg U18

Charles Sampson -55 kg U18


Wir wünschen unseren KämperInnen

viel Erfolg !!! 

 



Presseübersicht



Schwarzer Gürtel

Dranbleiben und Durchhalten: Ein Schwarzgurt ist ein Weißgurt, der nicht aufgegeben hat

 

Die Aufteilung des Wegs zum Schwarzen Gürtel in einzelne Etappen erlaubt es den Kampfkünstlern, sich schrittweise auf ein jeweils neues Ziel zu konzentrieren. Das Erreichen einzelner Dan-Grade ist Anerkennung des erfolgreichen Werdegangs und Motivation für künftige Leistungen zugleich.

 

Jeder Kampfkunstschüler beginnt mit dem weißen Gürtel und hat als großes Ziel den schwarzen Gürtel vor Augen. Der schwarze Gürtel ist allerdings nicht das Ende der Reise, sondern deren Anfang: Erst mit dem Schwarzen Gürtels beginnt für den Kampfkünstler das ernsthafte Training.

Mit dem Fortsetzten seines Lernens erweist sich der Schwarzgurt schließlich wirklich als Meister.

 

Das Durchhaltevermögen und die Willensstärke, die Kampfkünstler auf ihrem Weg zum schwarzen Gürtel entwickeln, sind positive Eigenschaften, die ihnen auch in den anderen Bereichen ihres Lebens zugutekommen. Ein Schwarzgurt ist ein Weißgurt, der nicht aufgegeben hat: Wer diese Erkenntnis am eigenen Leib erfahren hat, wird sich bei allen Herausforderungen, die das Leben bereit hält, daran erinnern, dass mit dem nötigen Biss alle Ziele erreicht werden können, die man sich gesetzt hat.

 

Ganz herzlichen Glückwunsch an unsere neuen Dan-Träger/innen


Instructor Meeting


Die letzten Vorbereitungen für das KaraCamp laufen. Am 19.7. fand das letzte Instructor-Meeting mit dem Thema Kids-Camp statt.

Wir freuen uns auf die Karate Kids.


Drachenboot Cup 2018

Am vergangenen Seehasenfest in Friedrichshafen fand ein spektakulärer Drachenboot Cup statt.

Unsere Teenager-Gruppe nahm mit zwei Teams teil. Sensationell belegten unsere Karateka Platz 2 und Platz 4!

 

Ganz herzlichen Glückwunsch an das ganze Team und Trainerin und Betreuer.


Paddel-Fun unserer Teenager-Gruppe

Unsere Karate Teenager-Gruppe auf dem Wasser!

Unter der Leitung von Drachenboot-Weltmeister Eberhard Joachim starten unsere Teens zum Showdown auf dem Bodensee. Neben der (mal anderen) sportlichen Aktivität stand, na klar, auch der Spaß im Vordergrund. Unsere Cheftrainerin Nadine Joachim veranstaltet jedes Jahr einen speziellen Event für diese Altersgruppe. Die meisten Karateka dieser Gruppe betreiben Karate bereits an die zehn Jahre.

Wir freuen uns dass ihr so viel Spaß hattet.


Int. DM 16.6. in Simmern

Karate Team Bodensee erfolgreich bei der Internationaler Deutscher Meisterschaft

 

Mit fünf ersten Plätzen, einem zweiten Platz, einem drittem und vier vierten Plätzen kehrte das Karate Team Bodensee erfolgreich am Samstag, den 16. Juni 2018, von der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) aus Simmern in Rheinland Pfalz zurück.

 

Mit über 1.550 Starts gehört die IDM, auch „The Battle of the Hunsrück“ genannt, zu den größten Turniere weltweit. Von morgens bis spät in die Nacht wurde parallel auf 14 Kampfflächen in den Disziplinen Formen, Ringsport, Karate, Pointfighting und Leichtkontakt gekämpft. Das Starterfeld war nicht nur riesig – das Niveau war auch sehr hoch und exklusiv besetzt. Viele Teams kamen auch aus dem Ausland, darunter Teams aus Ungarn, Belgien, Niederlande, Schweiz, Österreich, England, Wales Irland und sogar aus Mexiko. Nachdem die IDM im letzten Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feierte, gab es auch in diesem Jahr eine Besonderheit: 10 Zentimeter größer Siegerpokale als im letzten Jahr.

 

Doch Pokale alleine sind nicht das Ziel

In den Hallen am Simmerner Schulzentrum ging es nicht nur um die überdimensionalen Pokale, sondern auch um Ranglistenpunkte für die kommende Weltmeisterschaft. Die Internationale Meisterschaft ist das letzte Wertungsturnier für die Weltmeisterschaft in Athen. Dem entsprechend hoch war die Motivation der Wettkämpfer noch einmal alles zu zeigen und zu geben, denn nur die ersten vier Platzierten erhalten Punkte.

 

Hier die erzielten Platzierungen der Teilnehmer vom Karate Team Bodensee:

 

Unter 13 Jahren (Kumite):

3. Platz:  Marie-Sophie Kaja

 

von 13 bis 17 Jahren (Kumite):

1. Platz:  Elena Jakob (+ 60 kg) und Maik Milberger (- 70 kg)

2. Platz: Charles Sampson (- 55 kg)

4. Platz: Nina Siemens (- 60kg), Ian Begadik (- 60 kg) und Lars Danz (- 65 kg)

 

über 18 Jahre (Kumite):

1. Platz:  Niko Moosherr (- 85 kg), Niko Moosherr (- 90 kg) und Niko Moosherr (Allcat)

 

über 35 Jahre (Kumite):

4. Platz:  Dirk Lanzendorfer (+ 80 kg)

 

Bild und Text: Birgitt Siemens 


Bodensee Sparring 2.6.2018

Wir haben die Zustimmung aller abgebildeten Personen



Samurai Games 10.3. in Eriskirch



Regina Halmich zu Gast


Benjamin Beyer                  Turtle

Stella Engel                        Turtle

Sascha Foos                      Turtle

Jillian Marzan                      Turtle

Richard Reiner                    Turtle

Daniel Wild                         Turtle

 

Görkem Aydin                    Ninja

Nikolas Beyer                     Ninja

Lina Fuchs                         Ninja

 

Alina Holzkamp                  Samurai

Kevin Miller                        Samurai

Angela Staneker                 Samurai

 

Isabelle Münzer                   Shogun

Leonie Schech                    Shogun

Sarah Schmidberger           Shogun

Yannick Skirde                   Shogun